Das Gebäude liegt im südlichen Gemeindeteil. Das Grundstück wird bestimmt durch die dörflich strukturierte umgebende Bebauung, die z.T. dem Wohnen und z.T. einer landwirtschaftlichen Nutzung dient, sowie von der direkt angrenzenden Bundesstraße B19.

 

Es war die Aufgabe, das ehemalige Kinogebäude "Universum", das als Gemeinde- und Bürgerhaus genutzt wird, zu renovieren, sowie um einen weiteren Anbau zu ergänzen. Das für die Aufgabe maßgebliche Raumprogramm sah folgende Bereiche vor:

 

  • Renovierung des bestehenden Gebäudes in allen Bereichen
  • Neubau einer multifunktionalen Saalerweiterung, die bei Veranstaltungen als Foyer, Bar, Erfrischungsraum, Cafeteria etc. genutzt werden kann
  • Errichtung eines brandschutztechnisch erforderlichen zweiten Rettungswegs aus dem Saalbereich
  • Integration von Spülküche, Getränkelager, Stuhllager und Bühnennebenraum im Neubaubereich

 

Der Neubau der Saalerweiterung besteht aus einem Sockelbereich aus horizontal strukturiertem Sichtbeton (Matritzenschalung). Die Außenwände bestehen aus KS- Ziegel- Mauerwerk mit Vollwärmeschutz.

Bauherr:

Gemeinde Dörzbach an der Jagst

Architekt:

Albrecht Schneiderhan

zurück zur Projektübersicht

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

KONTAKT

  • 2019 site by asa